H Ö P

Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Hockenheim

Eis- und andere Vögel

Immer mehr Menschen sind mit wirklich professionellen Fotoausrüstungen am HÖP unterwegs. Einer von ihnen ist Werner Klefenz, der uns einige eindrucksvolle Beispiele zur Verfügung stellt:

Und unser Wappentier, die Gebigsstelze, ist auch im Frühjahr 2021 wieder unterwegs:

Ein seltener “Fang”, weil einfach zu schnell und zu klein, ist der Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis):

Der kleinste der heimischen Taucher hält sich gern in kleineren nährstoffreichen, aber klaren Gewässern auf mit einer reichen Ufervegetation, die Versteckmöglichkeiten bietet. Sein Nest baut der scheue Vogel im Flachwasserbereich, geschützt in der Verlandungsvegetation, die es ja am Kraichbach wieder reichlich gibt. Er ist nicht gefährdet, sollte aber nicht gestört werden. Er trägt jetzt sein “Schlichtkleid”, etwa Januar bis April wechselt er in sein “Prachtkleid”. Wir hoffen, auch davon noch einige prächtige Bilder zu erhalten!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2021 H Ö P

Thema von Anders Norén